Hauptquartier

Aus Earth Lost Spielanleitung

  • Benötigt
    • von Anfang an baubar

Punkte: 6


Das Hauptquartier ist die Zentrale eines jeden Planeten. Nach und nach kann das Hauptquartier erweitert werden, in den Anbauten finden zusätzliche Werkstätten Platz. Darin können Bauingenieure neue Techniken entwickeln und es können mehr Teile eines Gebäudes gleichzeitig gebaut werden. Dadurch kann schneller gebaut werden.

Pro Ausbaustufe kann ein Teil mehr gebaut werden, daher sinkt die Bauzeit anderer Gebäude auf Bauzeit mal alte Stufe geteilt durch neue Stufe.

Mittlerweile sind die Hauptquartiere fester Bestandteil von Kolonisationsschiffen, sie müssen nicht mehr aufwendig zerlegt und umgebaut werden sondern sind gleich nach der Landung errichtet. Das Hauptquartier ist dauerhaft mit 100 Einwohnern besetzt, deren Grundversorgung gerade so gesichert ist. Insgesamt bietet es Platz für maximal 1000 Einwohner pro Ausbaustufe, Biozellen fassen 5000 pro Stufe, Farmen und Bohrtürme sorgen für ausreichend Wasser und Nahrung.

Allgemeine Formel zur Zeitersparnis durch Ausbau des Hauptquartiers:

Zeitersparnis zur vorigen Stufe HQ ist immer 1 durch neueStufeHQ, also von HQ 4 auf 5 spart man bei allen danach gebauten Gebäuden 1/5, also 20%. Das klingt nicht viel und wird bei höheren Stufen auch immer weniger (bei HQ 50 sinds nur noch 2%), aber da es für alle danach zu bauenden Gebäude zählt summiert sich die Ersparnis und lohnt sich dann doch irgendwann.

Zeitersparnis = alteBauzeit * (1 - (alteStufeHQ / neueStufeHQ))

bzw. statt alteBauzeit mit 100% multiplizieren, dann hat mans prozentual.

Beispiel: alteStufeHQ = 7, neueStufeHQ = 25 => 72% Zeitersparnis


<<Gebäudearten

Meine Werkzeuge
TOOLBOX
LANGUAGES