Invasion

Aus Earth Lost Spielanleitung

Bei einer Invasion geht ein Planet eines Gegners mit allen Gebäuden, Einwohnern sowie Verteidigungs- und Schiffsbauschleifen in den Besitz des Angreifers über.

Voraussetzungen

  • Das Ziel ist nicht der Hauptplanet des Gegners, Hauptplaneten und Torplaneten sind bei aktiven Spielern nicht invadierbar.
  • Der Angreifer hat noch mindestens einen freien Planetenslot, dh. man darf nach der Invasion auch zwei Slots "zuviel" belegt haben
  • Das Ziel ist weder eine Planetenfusion, noch Teil einer Fusion
  • Die Schilde des Planeten müssen auf 0 heruntergeschossen werden, damit die Invasionseinheiten landen können, ansonsten fliegen sie zurück.
  • Alle Raumschiffe und Verteidigungsanlagen müssen zerstört werden.
  • Es dürfen keine Zivilschiffe mehr auf dem Planeten stehen (Sonden spielen keine Rolle).

Erfolgschancen

  • die Wahrscheinlichkeit für Erfolg:Misserfolg der Invasion beträgt
Invasionsschiffe:Einwohner/50.000
(zum Beispiel: 3 Invasionsschiffe und 300.000 Einwohner auf dem Planeten so beträgt die Wahrscheinlichkeit für erfolgreiche:nicht erfolgreiche Invasion 3:6 also 1:2 also ca. 33% Wahrscheinlichkeit für eine erfolgreiche Invasion).

In dem Beispiel ist eine Invasion möglich, während 2 Invasionen scheitern könnten. Daraus errechnet sich bei 3 Möglichkeiten eine Wahrscheinlichkeit von 33%.

  • die maximale Erfolgschance für jede einzelne Invasion (ein Angriff/Kampf) beträgt (unabhängig von der Zahl der Invasionseinheiten, Einwohnern und der mathematisch berechenbaren Wahrscheinlichkeit) 95%, da hier eine "Deckelung" vom Kampfsystem vorgenommen wird.

Allianzflotte

  • schickt man eine Allianzflotte mit Invasionseinheiten los, wird von dem Spieler der Invasionsversuch gestartet, der die Invasionseinheiten gebaut hat. Dies gilt auch, wenn ein anderer die Flotte befehligt.
  • schicken mehrere Spieler Flotten mit Invasionsschiffen, so erhält der Spieler den angegriffenen Planeten, dessen Flotten am meisten Invasionsschiffe enthalten, bei Gleichstand entscheidet der Zufall.

Ablauf

  • Man greift den zu invadierenden Planeten mit einer Flotte an, in der mindestens eine Invasionseinheit enthalten ist. Als Angriffsoption wählt man Invasion.
  • Nach erfolgreichem Invasionsversuch (Schilde des Planeten auf 0) sind die Invasionseinheiten verbraucht, man kann mit ihnen nur einmal versuchen zu invadieren!
  • Die Verteitigungsanlagen des Gegeners sollte man vor der Ankunft der Invasionseinheit vernichten, da diese zuerst auf die Invasionseinheit schießen.
  • Die Flotte des Gegeners sollte man ebenfals vor der Invasion vernichten, da diese auch die Invasionseinheit vernichten können.

Besonderheiten

  • Hauptplaneten von inaktiven Spielern können invadiert werden. Nach erfolgreicher Invasion ist der Account gelöscht und alle anderen Planeten können frei kolonisiert werden.
  • Man kann Planeten invasieren, die man laut Planetentechnologie nicht besiedeln kann (man übernimmt ja nur den Planeten und besiedelt ihn nicht).
  • War der Planet ein fusionierter Planet und man hat die Schilde heruntergeschossen so spaltet sich der untere (in der Universumsansicht, also der mit der höheren Zahl) ab und man hat diesen invasiert.
  • Wenn man mit mehreren Invasionswellen angreift, sollte man beachten, dass sobald der Planet erfolgreich invadiert wurde, alle nachfolgenden Angriffe in feindliche Angriffe umgewandelt werden und demzufolge nicht mehr abgerochen werden können und auch gegen die eigenen Schiffe kämpfen.

Rückinvasionsregel

  • Eigene Planeten, die invadiert wurden und danach in den Umode geschickt werden bzw. sich direkt nach einer Invasion im Umode befinden, können trotzdem zurückinvadiert werden.
  • Bei der Rückinvasion von eigenen Planeten sind die rassenspezifischen Angriffsregeln außer Kraft gesetzt.

Verwandte Begriffe / Siehe auch

Meine Werkzeuge
TOOLBOX
LANGUAGES