Planetenfusion

Aus Earth Lost Spielanleitung

Fusi.JPG


Einführung

Mit einem speziellen Raumschiff kann die Planetenfusion vollzogen werden. Hierbei werden zwei oder mehrere Planeten vorübergehend zu einem zusammengefasst. Der Fusionator kann nur von Händlern hergestellt werden. Alle anderen Spieler müssen diesen Fusionator kaufen.

Fusionatorenhandel

kaufen

Handel.JPG

Im rechten Teil der Navigation befindet Sich unter Handel ein Link "Fusionatoren". Im unteren Teil der folgenden Seite befinden sich alle von Händlern eingestellte Angebote über Fusionatoren. Hierbei werden beschränkte Angebote beim Fusionatorkauf farblich hervorgehoben. Suchen Sie ein passendes Angebot heraus und klicken Sie auf kaufen. (Sie können auch mehrere Fusionatoren auf einmal kaufen sofern ein Händler mehrere Fusionatoren anbietet). Nun öffnet sich ein Fenster in dem Sie gefragt werden wie viele Fusionatoren Sie zu diesem Angebotspreis erwerben wollen. Geben Sie die gewünschte Stückzahl in das Feld ein und bestätigen Sie mit "Kauf abschließen". Vorausgesetzt dem Fall, Sie haben genug Cash, macht sich das Spezialschiff sofort auf den Weg zu Ihrem aktuellen Planeten (nur als Flotte, der Planet wird also nicht Fusioniert). Hinweis: Fusionatoren können nicht an Flottenbewegungen teilnehmen (außer Stationierung)

verkaufen

Als Händler können Sie Fusionatoren zu barem Geld machen. Denken Sie daran, alle anderen Spieler sind auf Sie angewiesen - wenn Sie aber zu teuer sind, verärgern Sie vielleicht einen Piraten und dann sollten Sie zusehen, dass Sie schnellstmöglich in den Bunker kommen!!!

Klicken Sie rechts im Menü unter Handel auf Fusionatoren. Scrollen Sie in der Seite ganz nach unten, und bestätigen den dortigen Button Angebot erstellen. Im dem sich nun öffnendem Bildschirm füllen Sie die Felder nach Bedarf aus und bestätigen wiederum mit Angebot erstellen. (Sie können natürlich nur ein Angebot von einem Planeten aus erstellen, auf dem sich auch mindestens ein Fusionator befindet). Nun ist das Angebot erstellt und alle anderen Spieler können auf Ihr Angebot zugreifen.

Beachten Sie:

  1. ein zum Verkauf angebotener Fusionator wird sofort von Ihren Schiffe abgezogen, sollten Sie das Angebot zurückziehen, wird er Ihnen selbstverständlich wieder gutgeschrieben
  2. die Auslieferung von Fusionatoren benötigt keinen Wasserstoff
  3. Fusionatoren können nur bestellt werden, wenn ausreichend Flottenkontrollzentren vorhanden sind
  4. Die Angebotenen Fusionatoren bleiben nur 24 Stunden in der Angebotsliste.

Planeten verschmelzen

Sie haben nun einen Fusionator und möchten diesen benutzen. Erstellen Sie eine neue Flotte, die als einziges Schiff einen bzw. so viele wie Planeten fusioniert werden sollen Fusionator/-en enthält. Diese können Sie dann ganz normal versenden. Als Zielplanet geben Sie den Planeten mit der größeren Nummer an (Also wenn Planet X mit Planet X+1 verschmolzen werden soll schickt man den Fusionator auf Planet X+1),. Der Fusionator macht sich auf den Weg. Bei seiner Ankunft werden die Planeten dann verschmolzen und es entsteht ein Superplanet. Der Gebäudebau wird bei einer Fusion von Planeten abgebrochen. Es können aber auch mehrere Planeten auf einmal fusioniert werden, indem mehrere Fusionatoren in einer Flotte gemeinsam versandt werden. Hier gibt man dann den letzten Planeten der Gesamtfusion als Flugziel ein. Sollte hier aber ein Planet dazwischen sein der nicht Fusioniert werden kann.z.B Slotregel werden nur die Planeten verschmolzen wo dies möglich ist. Die anderen Fusionatoren fliegen wieder auf den Ausgangsplaneten zurück.

Es werden weiterhin alle Planeten gerechnet, man gewinnt also durch eine Fusion keinen freien Platz hinsichtlich des Planetenlimits.

Für weitere Informationen einfach unter Planeten Fusionieren nachschauen.

Regeln zur Fusion

  • um Planeten zu verschmelzen benötigt man die Forschung Planetentechnologie. Die ersten 4 Stufen sind zur Kolonisierung erdfremder Planeten nötig, pro weitere Stufe kann man einen Planeten mehr mit verschmelzen (Stufe 5: man kann immer nur jeweils 2 Planeten miteinander verschmelzen; Stufe 6: jeweils 3 Planeten).
  • es können immer nur benachbarte Planeten verschmolzen werden
  • fusionierte Planeten können auch wieder mit anderen Planeten verschmolzen werden
  • Fusionen können nur innerhalb eines Systems stattfinden
  • spezielle Planeteneigenschaften verlieren während sie in einem Planetenverbund sind ihre Gültigkeit, die Rohstoffproduktion, das Bevölkerungswachstum und die Chemiefabrik wandelt im Verhältnis 2:1 um
  • fusionierte Planeten können für 100Mio Wasserstoff pro Planet getrennt werden, die Verteidigungsanlagen werden dabei zerstört.
  • ein Fusionator kann nur einmal benutzt werden und ist danach weg
  • Planeten, die mehr als einen Politikslot kosten, können nicht in Fusionen integriert werden
  • wenn ein Handelsstützpunkt auf einen Planeten der Fusioniert werden soll vorhanden ist, so bleibt der nur erhalten wenn er der oberste Planet ist
  • Achtung! wenn man Planeten Fusioniert dann werden alle Gebäude die auf den Einzelplaneten gebaut werden Abgebrochen und die Rohstoffe dafür werden nicht Gutgeschrieben

Vorteile und Eigenschaften eines Superplaneten

Die verschiedenen Planeten haben ihre Vorteile und Nachteile. Ein Superplanet hat eigentlich nur Vorteile.

Es werden alle jeweiligen Gebäudestufen der einzelnen Planeten zusammengezählt, kommt ein einzelner Planet zu einem Superplaneten hinzu, werden dessen Stufen drauf addiert. Beispiele:

Planet 1 Hauptquartier 4 Eisenmine 12 Titanmine 8
Planet 2 Hauptquartier 2 Eisenmine 8 Titanmine 5
Planet 3 Hauptquartier 4 Eisenmine 9 Titanmine 3
ergibt
Superplanet Hauptquartier 10 Eisenmine 29 Titanmine 16

oder

Superplanet Hauptquartier 10 Eisenmine 29 Titanmine 16
zusätzlicher Planet Hauptquartier 4 Eisenmine 8 Titanmine 7
ergibt
neuer Superplanet Hauptquartier 14 Eisenmine 37 Titanmine 23

Zusätzlich verdoppelt sich bei Minen, dem Bohrturm, der Farm und der Chemiefabrik noch die Produktion (wird also mit 2 multipliziert). Die Chemiefabrik wandelt im Verhältnis 2:1 um, produziert aber auch die doppelte Menge.

Beispiel: Eisenmine 10 produziert pro Stunde 732 Eisen, beim Superplaneten (mit Stufe 10) 1464.

Planeten abspalten (entfusionieren)

Sollten bei einem Angriff Ihre Planetenschilde auf 0 herabsinken, so bricht der äußerste Planet aus Ihrer Fusion heraus. Dort ist dann ein prozentualer Anteil der Gebäude und Ressourcen des gesamten Planetenverbund vorhanden, die von denen der restlichen Planeten abgezogen werden. Außerdem erhält der abgespaltene Planet wieder seine ursprünglichen Eigenschaften.

Beispiel: Von einem aus 7 Planeten bestehenden Superplaneten wird einer abgespalten.

Superplanet (aus 7 Planeten) Hauptquartier 56 Biozelle 98 Eisenmine 50 Einwohner 480.000
wird zu
Superplanet (aus 6 Planeten) Hauptquartier 48 Biozelle 84 Eisenmine 44 Einwohner 420.000
abgespaltener Planet Hauptquartier 8 Biozelle 14 Eisenmine 6 Einwohner 60.000

Restbeträge einer Teilung bleiben dabei immer in der Fusion bzw. beim obersten Planeten (der, der am nächsten zur Sonne ist). Beispiel: Fusion aus 2 Planeten mit Hauptquartier Stufe 21 ergibt nach der Trennung Stufe 11 und 10. Der oberste Planet besitzt also immer mindestens so viele Stufen wie die Planeten darunter, er kann aber auch mehr besitzen.

Außerdem sind die Schilde der restlichen Planeten wieder voll aufgeladen, der des abgespaltenen Planeten startet wieder bei 0. Es kann also immer nur der unterste Planet invadiert werden, da die Schilde bei den anderen nicht 0 sind.

Man bekommt auch keinen Fusionator zurück, da dieser seine Schuldigkeit getan hat.

Meine Werkzeuge
TOOLBOX
LANGUAGES