Schneller Aufbau zu Beginn

Aus Earth Lost Spielanleitung

Der folgende Plan wurde von einem Spieler vor 5 Jahren erstellt, er funktioniert immer noch sehr gut. Es gilt aber inzwischen zu Bedenken, dass der Ausbau zu Beginn umso schneller geht, je schneller man aus dem Noobschutz kommt und sich helfen lässt. Daher ist dieser Text in Überarbeitung!

Trotzdem hier mal der Anfang von Condor aus dem Forum:


(Strategie ist für alle 4 Lebensformen anwendbar)

  • Als erstes baut man das Hauptquartier direkt auf 2 damit die Bauzeiten nicht so lange dauern (bei Leuten die wenig Zeit haben reicht hier 1)
  • Dann baut man die Eisenmine bis Stufe 4
  • Nun baut man das Hauptquartier auf Stufe 3, weil die Bauzeit sonst einfach zu lange wird
  • Anschließend baut man die Eisenmine bis auf 10 (Ja das dauert)
  • Nochmal Hauptquartier auf Stufe 4 ausbauen
  • Nun wird die Eisenmine auf Stufe 12 ausgebaut
  • Man wird zwischen drin einmal die Farm und den Bohrturm ausbauen müssen. Die Bevölkerung darf NICHT ignoriert werden
  • Je nachdem wie aktiv man war, geht das schnell oder halt nicht, aber nun weiter:
  • Jetzt baut man die Titanmine min. auf 5 (ich habe bis 7 gebaut, aber das muss jeder selber wissen)
  • Erst jetzt die Universität bauen, weil die Ressourcenversorgung gesichert ist. Es ist eine sehr simple Strategie, aber man muss halt Geduld haben, es lohnt sich später, wirklich! Als erstes wird die Universität auf Stufe 1 gebaut (Voraussetzung dafür ist Biozelle Stufe 1) damit die Forschung beginnen kann
  • Feststoffantrieb Stufe 1
  • Feststoffantrieb Stufe 2
  • Nun muss der Bohrturm auf 2 damit wir die Chemiefabrik bauen können
  • Nun die Chemiefabrik auf Stufe 2 ausbauen
  • Da muss man zwar ein paar mal den Bohrturm noch ausbauen, aber egal, gleich versteht ihr wieso
  • Feststoffantrieb Stufe 3
  • Feststoffantrieb Stufe 4
  • Optional kann man nach Feststoff 3 oder 4 die Universität bis maximal 3 bauen
  • Feststoffantrieb Stufe 5
  • So, nun seht ihr das Problem. Der Verzerrungsantrieb kostet nämlich 4k (=4000 Einheiten) H2 (=Wasserstoff). Das war der Grund für die Chemiefabrik. Wenn ihr schnell wart, habt ihr aber genau so wie ich noch nicht genug H2 zusammen. Also weiter in der Forschung
  • Rotationsschild Stufe 1
  • Impulslaserkanone Stufe 1
  • Impulslaserkanone Stufe 2
  • Impulslaserkanone Stufe 3
  • HiGS-Laserkanone Stufe 1
  • Verzerrungsantrieb Stufe 1
  • Nebenbei wird man wohl mal den Bohrturm oder die Farm ausbauen müssen, dies gilt es auch nicht zu vernachlässigen. Jedoch keine anderen Gebäude, denn ihr braucht die Ressourcen für die Forschung (Außer vielleicht die Universität, diese kann man nochmal ausbauen wenn es einem zu langsam geht)
  • Das ist durch Aktivität alles unter 1 Woche schaffbar (hab es ja auch geschafft)
  • So nun könnt ihr die Werft bauen, und das Schöne an der Sache: ihr könnt bereits Noulon bauen. Und das alles in weniger als einer Woche.


Und es soll mir hier nun keiner mit "Das geht nicht" kommen. Dieser Plan ist für einen Non-Stop-Bau, und so habe ich gebaut. Mit Pausen muss man nie auf Ressourcen warten, aber es dauert halt länger. Und nun, wenn ihr ein paar Noulon und Snatcher habt: ANGREIFEN

Eine kleine Anmerkung noch: man sollte seine Einwohner nicht vernachlässigen, sie zahlen immerhin Cash als Steuern, mit denen man die anfangs immens wichtigen Rohstoffe kaufen kann. Außerdem braucht man Cash und Einwohner für die Schiffe. Aber nicht vergessen: die Einwohner müssen versorgt werden, also immer ausreichend Wasser und Nahrung produzieren und Hauptquartier bzw. Biozelle nicht zu schnell ausbauen (wurde oben nicht direkt berücksichtigt).



<< zurück zur Hauptseite

Meine Werkzeuge
TOOLBOX
LANGUAGES