Urlaubsmodus

Aus Earth Lost Spielanleitung

Der Urlaubsmodus ist für mindestens 3 und für maximal 60 Tage aktiv. Man kann den Urlaubsmodus auch sehr genau timen, wenn man beim Eingeben mit Kommastellen arbeitet. Während dieser Zeit ist es möglich, sich einzuloggen, jedoch können nur administrative Aufgaben erledigt werden (z.B.: Nachrichten schreiben, Zeitung lesen, Allianz verwalten, sein eigenes Benutzerprofil ändern, etc...). Die Planeten können nicht angegriffen werden und sämtliche Ressourceneinnahmen, Baumaßnahmen, Forschungen und Schiffs- sowie Turmaufträge werden eingefroren. Danach läuft der Account wie gewohnt weiter.


Bereits freigegebene Flotten können von Allianzmitgliedern auch dann gesteuert werden, wenn der Besitzer im Urlaubsmodus ist. Man kann aber von Planeten, deren Besitzer im Urlaubsmodus ist, nicht angreifen sondern nur die Flotten auf andere Planeten umstationieren. Da Flotten von der Allianz auch benutzt werden können, wenn der Besitzer im Urlaubsmodus ist, greifen die Regeln zur Fremdstationierung trotzdem, d.h. die Standzeit der Flotte wird weiter gezählt.

Der Angriffsschutz gilt nicht für Flotten die noch vor dem Urlaubsmodus versendet wurden auch werden Angriffe die vor dem Urlaubsmodus gestartet wurden noch zu Ende geführt. Damit soll verhindert werden das sich Spieler vor laufenden Angriffen in den Urlaubsmodus retten.

Ebenso ist es für den ursprünglichen Besitzer eines Planeten möglich, diesen trotz des Urlaubsmodus anzugreifen und auch zurück zu invadieren, sollte dieser mehr als einen Politikslot belegen.

Jeder Spieler hat die Möglichkeit sich in seinem Urlaub in seinen Account ein zu logen und Nachrichten zu verfassen, jedoch nicht die Möglichkeit, Flotten zu befehligen.

Ein Verlängern des Urlaubs ist während eines bestehenden Urlaubsmodus nicht möglich. Genauso kann ein Urlaubsmodus nicht verkürzt werden.

Meine Werkzeuge
TOOLBOX
LANGUAGES