Version2.2

Aus Earth Lost Spielanleitung

Ankündigung: Earth Lost Version 2.2

Ein genauer Termin für die neue Version steht noch nicht fest, das Update wird voraussichtlich in den nächsten 2-4 Wochen stattfinden.

Anpassungen

In diesem Teil von Version 2.2 werden einige Spieler Abstriche hinnehmen müssen. Die Änderungen sind aber dringend notwendig und wurden auch von der Community so oder so ähnlich vorgeschlagen. Ich hoffe jeder hat Verständnis dafür, denn diese Änderungen sind die einzige Möglichkeit, den Spielspaß von Earth Lost auch in mittel- bis langfristiger Zukunft zu erhalten. Wir haben versucht, das in etwa so hinzubiegen, dass nur extreme Ausnahmefälle stark betroffen sind.

  • Rohstoffproduktionen für hohe Ausbaustufen werden abgeflacht (bei den momentan vorhandenen Gebäudestufen, wird die Auswirkung recht wenig sein)
  • Rohstoffproduktionen für Recyclingcenter für hohe Einwohnerzahlen abgeflacht (das Recyclingcenter produziert teilweise utopische Rohstoffmengen, die nicht mehr in Relation zu den Minen stehen)
  • Angriffe müssen mindestens mit 1% der eigenen Flottenstärke erfolgen, damit erledigt sich die schwammige Regelfrage der 1-Noulon-Flotten (für den Angriff auf Inaktive gilt diese Regel natürlich nicht)
  • die Reichweite der Radartechnologie zum ausspionieren anfliegender Flotten wird im Gegenzug erhöht (d.h. der Spio-Noulon beim Flottenabfang sollte sich sowieso erübrigen) - bei Allianzflotten gilt die Gesamtangriffskraft aller freigegebenen Allianzflotten + alle eigenen Flotten
  • die Zeit, die eine Flotte zurückgerufen werden kann, wird verlängert (maximal jedoch 50% der Flugzeit)
  • Heldenpunktesystem wird abschließend angepasst und ein freiwilliger Helden-/Krim-Punkte Reset wird möglich sein
  • Punkte in der Highscore werden auf drängen der Community angeglichen - Flottenkontrollzentrum wird in Zukunft weniger Punkte geben, dafür Minen und Schiffsfabriken etwas mehr - Forschung wird auch um einiges stärker bewertet

neue Features

  • gegen einen (viel) höheren Rohstoffpreis (+Wasser+Nahrung+Wasserstoff) können Schiffe bis zu doppelt so schnell produziert werden - die Preise für doppelte Produktionsgeschwindigkeit werden auf das 8-fache festgelegt (dies wurde absichtlich so hoch ausgewählt) - die Abstufungen dazwischen steigern sich exponentiell. Der Cashpreis bleibt gleich.
    • Beispiel mit Schiffsfabrik 1 für 1 Noulon als Siedler:
    • 100%: Eisen: 1.500 - Titan: 100 - Crew: 4 - Dauer: 00:45:00
    • 125%: Eisen: 2.930 - Titan: 195 - 1.525 Wasser - 153 Wasserstoff - 1.525 Nahrung- Crew: 4 - Dauer: 00:36:00
    • 150%: Eisen: 5.063 - Titan: 338 - 3.800 Wasser - 380 Wasserstoff - 3.800 Nahrung- Crew: 4 - Dauer: 00:30:00
    • 175%: Eisen: 8.039 - Titan: 536 - 6.975 Wasser - 698 Wasserstoff - 6.975 Nahrung- Crew: 4 - Dauer: 00:25:42
    • 200%: Eisen: 12.000 - Titan: 800 - 11.200 Wasser - 1.120 Wasserstoff - 11.200 Nahrung- Crew: 4 - Dauer: 00:22:30
  • beim Versenden von Flotten werden zusätzlich Informationen über den Flottenverband angezeigt (u.A. Schiffe, Gesamtstärken, langsamstes Schiff, etc...)
  • Anzeige jeweils sortiert nach der Restdauer von Gebäuden, Schiffsbauschleifen und Verteidigunsgbauschleifen der eigenen Planeten
  • Allianzmitglieder ab dem Rang Kapitän (Aristokrat/Handlanger/Kommandant) können alle Planeten der Allymembers (außer die Versteckten), samt Wasser-, Nahrungs- und Wasserstoffvorrat einsehen (sortiert nach Galaxie und System)
  • Spionagesonden werden nicht mehr vom aktuelle Planeten verschickt, sondern automatisch von dem Planeten, mit der kürzesten Flugzeit zum Ziel, auf dem selbige vorhanden sind
  • bei der Nachrichtenansicht ist es möglich direkt zur nächsten und zur vorigen Nachricht zu springen
  • Schiffe, die am Handelsstützpunkt angedockt sind, können ab Spionagetech 15 gesehen werden, ansonsten erhält der User eine Warnmeldung, dass sich eventuell weitere Flotten auf dem HSP befinden könnten
  • Schiffe, die auf Handelsstützpunkten angedockt sind, werden automatisch nach 48 Stunden zurückgeschickt
  • Rohstoffe-Abholen Funktion
  • beim Rohstoffe versenden kann auch eine minimale Menge von Rohstoffen gewählt werden, die zurückgelassen werden soll
  • weitere Einstellungsmöglichkeiten für Rohstofftransporte
  • Forschungsbeschreibungen werden vervollständigt
  • Universumsnachrichten mit großen Kampfberichten und Abmeldungen wichtiger Spieler

Nachträglich hinzugefügt:

  • alle Rassen können Flottenbewegungen einsehen (ihrer Radartechstufe entsprechend) und die gesichteten Flotten ausspionieren, sobald sie sich in Reichweite befinden. Die Regeln für das Abfangen bleiben die Gleichen.
  • neues Kopfgeld: Fusion sprengen
  • Vergabe des bronzenen/silbernen/goldenen A-Gliders für den besten Neueinsteiger des Monats/Quartals/Jahres
  • Vergabe des bronzenen/silbernen/goldenen Noulons für den besten Flottenjäger der/des Woche/Monats/Jahres
  • Flottenverstärkungen können zurückgerufen werden

Bugfixes

  • es werden einige Bugs behoben, die wir nicht nennen wollen, da sie ausgenutzt werden könnten
  • die Flottengeschwindigkeit wird nicht mehr anhand der Forschung des Absenders berechnet, sondern nach der des eigentlichen Besitzers
  • Nachrichtensymbole beim hellen Layout erhalten einen transparenten Hintergrund
  • bei neu kolonisierten Planeten werden die Punkte richtig berechnet
Meine Werkzeuge
TOOLBOX
LANGUAGES